Deutsch als Fremdsprache: Arztbriefe besser schreiben

Arztbriefe sind für viele Deutschlernende, die am Spital arbeiten, eine grosse Herausforderung. Im Zentrum dieses Kurses stehen deshalb die Wiederholung und Einübung der sprachlichen Aspekte, die Arztbriefe kennzeichnen: das Passiv, die indirekte Rede, idiomatische Wendungen, Abkürzungen und der Nominalstil.

Der Kurs richtet sich an alle, die sich mehr Sicherheit und Kompetenz beim Verfassen von Arztbriefen wünschen: Fremdsprachige Spitalmitarbeitende, Mitarbeitende mit Muttersprache Schweizerdeutsch sowie auch Medizinstudierende, die sich gezielt auf diesen Aspekt ihrer zukünftigen Arbeit im Spital vorbereiten möchten, sind als Teilnehmende willkommen.
Nähere Informationen:
Kursniveau:
B1/B2 [mehr]
DozentIn:
Sandra Schöll [mehr]
Zeit:
Montag, 19h45-21h15
Kursperiode:
25.09.2017 - 30.10.2017 (Herbstsemester 2017)
Kreditpunkte:
Anklicken für alle Informationen [mehr]
Bescheinigung:
Um eine Teilnahmebescheinigung (auf Anfrage) für diesen Kurs zu erhalten, dürfen Sie maximal ein Mal fehlen.
Hausaufgaben:
± 120 Minuten / Woche
Kursmaterial:
Das Skript für diesen Kurs wird online zur Verfügung gestellt.

Fürs Selbststudium wird folgende Grammatik zur Anschaffung empfohlen:
Dreyer/Schmitt: Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik aktuell. Hueber Verlag Ismaning (ISBN: 978-3-19-307255-9).
Lösungsschlüssel zum Dreyer/Schmitt. Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik aktuell. Hueber Verlag Ismaning (ISBN: 978-3-19-407255-8).  

Nähere Informationen finden Sie in der Kursbestätigung. Bitte schaffen Sie bis dahin das Kursmaterial noch nicht an.
Kursgeld:
CHF 144 plus CHF 3 Materialgebühr (für Studierende/Doktorierende)
CHF 144 plus CHF 3 Materialgebühr (für Mitarbeitende der Universität)
Anmeldefrist:
17.05.2017 - 21.09.2017
Einstufung:
Für diesen Kurs ist eine Einstufung am Computer oder der Besuch eines Vorgängerkurses Voraussetzung.
Falls Sie keinen Vorgängerkurs besucht haben, müssen Sie vor der Anmeldung eine Einstufung durchführen.
Details
Ausweichtermin:
Der zentrale Ausweichtermin für möglicherweise ausfallende Sitzungen ist: 02.12.2017 von 10h - 16h
Anmeldung nicht mehr möglich